GMS

Bernabe kontra George

 

Kaltenkirchen. Lisa Matviyenko und Bernabe Zapata Miralles bleiben auf Kurs. Die zwei an eins gesetzten Spieler haben beim Weltranglistenturnier Future Nord das Viertelfinale erreicht. Matviyenkos Gegnerin, Chantal Sauvant, gab beim Stand von 5:2 auf. Bernabe Zapata Miralles hatte es da im Achtelfinale gegen Valentin Guenther (Bielefelder TTC) nicht so leicht. Der 19-Jährige  machte es dem Spanier besonders im ersten Satz schwer und ging in Führung. Doch das zunehmend sicherer und aggressiver werdende Spiel des 20-Jährigen brachte den Führungswechsel.  Und es folgte der Sieg mit 6:4 und 6:1.

 

Bernabe Zapata Miralles trifft heute im Einzel-Viertelfinale  auf den einzig noch im 30.000-Dollar-Turnier verbliebenen  Schleswig-Holsteiner George von Massow (Foto, TC RW Wahlstedt). Massow schlug im Achtelfinale Dominik Bartels (Suchsdorfer SV) 6:2, 6:2. Ausgeschieden sind im Achtelfinale auch die SH-Spielerinnen Sophia und Amelie Intert und Carolin Schmidt.          

 

                 
                 
             
TVSH HAM TVM NTV TVBB TSA NWE