GMS

 

Im nächsten Jahr gibt es ein 30.000-Dollar-Turnier

Kaltenkirchen. Auch im nächsten Jahr soll es das ITF-Turnier Future Nord für Damen und Herren in Kaltenkirchen geben. Dies sagte Björn Kroll im Interview. Der 38-jährige Vizepräsident des schleswig-holsteinischen Tennisverbandes ist Turnierdirektor der 20.000-Dollar-Veranstaltung, die erstmalig stattfindet.

Kaltenkirchen/Hannover.  Die Wildcards für das 20.000-Dollar-Turnier Future Nord in Kaltenkirchen sind vergeben. Erkämpft beim Wild-Card-Turnier in Hannover haben sie sich:  Leonard von Hindte (TC RW Wahlstedt), Felix Rauch (Lehrter SV), Janna Hildebrand (THC von Horn und Hamm) sowie Vivienne Kulicke (Großflottbeker THGC).

Kaltenkirchen. Dreimal gewann Julia Wachaczyk (TC Union Münster) in diesem Jahr bereits ein ITF-Sandplatzturnier, nun will sie auch das mit insgesamt 20.000 Dollar dotierte ITF- „Future Nord“ in Kaltenkirchen gewinnen. Dieses neue große Tennis-Turnier im Norden findet vom 18. bis 26. Juni auf der Anlage des TC An der Schirnau statt. Julia Wachaczyk steht an Nummer zwei im  Hauptfeld. Das Turnier ist für Damen und Herren ausgeschrieben.

Seite 6 von 7

                 
                 
             
TVSH HAM TVM NTV TVBB TSA NWE